Heiraten im Hofhaus Rimhorn

Heiraten im Hofhaus Rimhorn

Herzlich Willkommen in Lützelbach

Herzlich Willkommen in Lützelbach

Aktuelles aus der Gemeinde Lützelbach

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

leider hat uns die Corona-Pandemie wieder „fest im Griff". Nahezu flächendeckend ist die Zahl der Neuinfektionen sprunghaft gestiegen und ein Ende dieser sehr dynamischen Entwicklung ist nicht absehbar. Auch schwerere Krankheitsverläufe nehmen wieder zu. Damit steht unser Gesundheitssystem in den kommenden Wochen und Monaten erneut vor enormen Herausforderungen und unser gesellschaftliches Zusammenleben abermals vor einer großen Bewährungsprobe.

Es kommt auf uns alle an! Die Ausbreitung des Corona-Virus wird entscheidend durch unser Alltagsverhalten bestimmt. Abstand halten, Kontakte reduzieren, Hygiene beachten und einen Mund-Nasen-Schutz tragen, wo immer ein ausreichender Mindestabstand nicht möglich ist – mit diesen Grundregeln kann jede/r von uns seinen/ihren persönlichen Beitrag dafür leisten, dass ein nochmaliger „Lockdown" wie zu Beginn der Krise vermieden wird. Dafür ist viel Vernunft und Solidarität gefragt.

Um beides bitte ich Sie auf diesem Wege ebenso herzlich wie eindringlich – gemeinsam können und werden wir das Virus besiegen!

Ihr Bürgermeister Uwe Olt

Aktuelle Infos auf Basis der Verordnungslage des Landes Hessen und der Allgemeinverfügung des Odenwaldkreises zum Stand 27.10.2020:

Allgemeine Kontaktbeschränkungen
Im öffentlichen Raum dürfen sich nur Gruppen von maximal 5 Personen oder Angehörige von maximal zwei Hausständen treffen bzw. gemeinsam aufhalten. Für öffentliche Veranstaltungen gilt eine maximale Besucherzahl von 100 und für private Feiern von 10. Aufgrund der besorgniserregenden Entwicklung sind weitergehende Kontaktbeschränkungen nicht auszuschließen.

Ausdehnung der Maskenpflicht
Ergänzend zur seitherigen Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr und in Geschäften gilt diese nunmehr auch bei öffentlichen Veranstaltungen, in öffentlichen Einrichtungen, bei Trauerfeiern und in Kirchen – und zwar generell und damit auch am Steh- oder Sitzplatz während der gesamten Aufenthaltsdauer. Gleiches gilt als dringende Empfehlung auch für besonders belebte Straßen und Plätze. In den Schulen besteht Maskenpflicht im Unterricht ab Klasse 5 und darüber hinaus generell außerhalb des jeweiligen Klassenverbandes, also etwa auch während der ergänzenden Betreuungszeiten.

Sperrung der kommunalen Hallen und Dorfgemeinschaftshäuser
Aus der kommunalen Eigenverantwortung heraus wurde entschieden, dass alle gemeinde- und kreiseigenen Hallen sowie Dorfgemeinschaftshäuser wieder für sämtlichen Sport- und Übungsbetrieb sowie für Veranstaltungen gesperrt sind. Eine Nutzung ist allenfalls für notwendige und nicht aufschiebbare Sitzungen und Versammlungen auf Basis eines stringent einzuhaltenden Hygienekonzeptes möglich. Hierfür gilt dann u.a. auch eine generelle Maskenpflicht ohne Einschränkungen. Die Sperrung betrifft auch die Kegelbahn in der Fritz-Walter-Halle.

Angesichts der dynamischen Lageentwicklung sind jederzeit weitergehende „Verschärfungen" möglich. Bitte verfolgen Sie hierzu die tagesaktuellen Informationen des Odenwaldkreises (www.odenwaldkreis.de) sowie die Berichterstattung in den Nachrichtenmedien.

Kommunalwahl am 14.03.2021 - Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Die Kommunalwahl am 14.03.2021 wirft ihre Schatten voraus und bedarf auf Grund der herrschenden Pandemielage einer besonderen Vorbereitung. Die Herausforderungen zur Einhaltung der Kontaktbeschränkungen und des Infektionsschutzes machen es erforderlich, dass die Wahlvorstände mit einem erhöhten Personalansatz versehen werden.

Weitere Informationen...

Satzung gemäß § 34 Abs. 4 Nr. 3 BauGB „Raibacher Straße – alter Teil“

hier: Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung

Weitere Informationen

Kommunale Kita Seckmauern zieht auf den Festplatz um

Nun ist es soweit: die kommunale Kita in Seckmauern zieht in ihr neues, vorübergehendes Domizil auf dem Festplatz um.

Weitere Informationen...

Änderung der Öffnungszeiten der Grünschnittannahmestellen in den Wintermonaten

Ab November und bis einschließlich März gelten folgende Öffnungszeiten an der gemeindlichen Grünschnittannahmestelle auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage zwischen Lützel-Wiebelsbach und Rimhorn:

Mittwoch: 14.00 – 16.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 12.00 Uhr

An dem Grüngutsammelplatz der Stadt Wörth, der von den Bürgerinnen und Bürger der Ortsteile Seckmauern und Haingrund mitgenutzt werden kann, gelten folgende Öffnungszeiten:

Mittwoch: 10.00 – 12.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 15.00 Uhr

Mengenbegrenzung beachten!

Sanierung der Ortsdurchfahrt Haingrund – Erreichbarkeit Haltestellen

Aufgrund der Arbeiten im letzten Bauabschnitt (Wörther Straße) entstehen seit Montag, 21. September 2020 erhebliche Beeinträchtigungen bzw. Einschränkungen im Bereich des Schüler- und Linienverkehrs, die tiefgreifende Fahrplanänderungen nach sich ziehen.

Linie 22 im Odenwaldkreis

Auf der Linie 22 wird in Haingrund lediglich die Haltestelle „Fa. Tartler" erreichbar sein. Der aktuelle Baustellenfahrplan ist im Mobilitätsportal der Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH unter www.odenwaldmobil.de, Rubrik „Fahrplantabellen, abrufbar.

Linie 67 Klingenberg - Wörth (Stadtbus) - Haingrund – Seckmauern

Auf der Linie 67 müssen alle Haltestellen aufgehoben werden. Damit der Schülerverkehr nach Seckmauern sowie die allgemeine Verbindung ins Bayerische gewährleistet bleibt, wird eine Ersatzhaltestelle in der Wörther Straße, im Einmündungsbereich zur „Zange", eingerichtet.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

Auswirkung der Mehrwertsteuersenkung auf die Wassergeldabrechnung 2020

Die von der Bundesregierung im Rahmen ihres Konjunktur- und Zukunftspakets beschlossene Senkung der Mehrwertsteuer seit dem 1. Juli 2020 für sechs Monate wirkt sich auch auf die Wassergebühren aus, für die die Mehrwertsteuer von 7 % auf 5 % gesenkt wird.

Weitere Informationen..

Neubaugebiete Lützelbach

Die Gemeinde Lützelbach plant in den Ortsteilen Lützel-Wiebelsbach und Seckmauern gemeinsam mit der e-netz Südhessen die Entwicklung neuer Baugrundstücke.

      

Weitere Informationen..