Lehrfahrt der Waldbauern 2018

Anmeldung beim Forstamt Michelstadt

Die diesjährige Lehrfahrt der Waldbauern findet am Freitag, den 5. Oktober 2018 statt.

Die Forstbetriebsgemeinschaft lädt alle Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer sowie Interessierte herzlich ein. Zunächst fahren wir zum Forstamt Darmstadt, wo wir über das Thema „Urbane Waldwirtschaft“ diskutieren werden. Die Darmstädter Förster bringen uns näher, mit welchen Schwierigkeiten die Holzernte im stadtnahen Bereich verbunden ist und welche Maßnahmen ergriffen werden, um mit diesen umzugehen.

Danach geht es weiter nach Bad Schwalbach zur Landesgartenschau. Auf dem Gelände besteht eine große Auswahl an Ständen zum Mittagsimbiss.

Gegen 18:00 werden wir dann wieder im Odenwald sein, wo wir den Ausflug mit einem gemeinsamen Abendessen im Grünen Baum in Kimbach ausklingen lassen möchten. Es wir den Tag über viel Gelegenheit geben, Gedanken und Probleme auszutauschen. Vorstandsmitglieder der FBG Odenwald und Forstbeamte des Forstamtes Michelstadt werden an der Fahrt teilnehmen.

 

 Der Teilnehmerbeitrag beträgt 25,-- Euro.

Enthalten sind darin die Kosten für die Busfahrt und der Eintritt für die Landesgartenschau.

Es bestehen folgende Zusteigemöglichkeiten:

Bus 1:

7:00 Uhr           Michelstadt - Bienenmarktplatz 

7:15 Uhr           Zell – Cafe Orth

7:25 Uhr           Höchst- Opel Brass

7:40 Uhr           Breitenbrunn - Feuerwehr

7:50 Uhr           Haingrund – Feuerwehr

7:55 Uhr           Seckmauern - Kirche                                       

Bus 2:

7:30 Uhr           Hüttenthal - Molkerei

7:45 Uhr           Fürth – Krumbach, „Rosenhöhe“

7:55 Uhr           Winterkasten „Raupenstein“

8:05 Uhr           Gadernheim - Volksbank

8:15 Uhr           Brandau - Feuerwehr

Sie können sich bis zum 26. September anmelden:

Forstamt Michelstadt Tel. 06061-94470-0 oder ForstamtMichelstadt@forst.hessen.de

Bitte unbedingt angeben: Adresse und Telefonnummer, Anzahl Personen, Zusteigestelle.

 

Kegeln in der Fritz Walter-Halle

Wasserhahn

In der Kegelbahnanlage der Fritz Walter-Halle sind abends, auch am Wochenende, noch Termine frei. Wer Lust hat sich sportlich zu betätigen und das in geselliger Runde, der suche sich einige Mitkegler und melde sich bei der Gemeindeverwaltung, Frau Wolfstädter, Tel.: 06165/307-0, oder  Herrn Speckhardt, Tel.: 307-15. Auch „Schnupperabende“ sind möglich. Wir weisen nochmals auf die Möglichkeit hin, dass die Kegelbahnen auch nachmittags stundenweise genutzt werden können, z.B. bei Kindergeburtstagen.

Uwe Olt, Bürgermeister