Verschmutzungen durch Hundekot

Obwohl der Bestand an Hundetoiletten und Abfallkörben erhöht wurde, müssen wir immer noch feststellen, dass einige Hundehalterinnen und -halter ihren Pflichten bezüglich der Beseitigung des Hundekots ihrer Vierbeiner nicht nachkommen. Besonders störend sind solche Hinterlassenschaften auf den Spiel- und Trainingsplätzen innerhalb der Gemeinde. Dies ist nicht nur ärgerlich sondern stellt auch eine Gefährdung der dort spielenden Kinder dar. Hundekot gilt als Müll und ist als solcher durch den Verursacher ordnungsgemäß zu entsorgen. Zuwiderhandlungen können mit empfindlichem Bußgeld geahndet werden. Bei entsprechenden Anzeigen werden wir gegen die Störer entsprechend ordnungsrechtlich vorgehen. Bei den verantwortungsbewussten Hundehalterinnen und Hundehaltern dürfen wir uns an dieser Stelle ausdrücklich für die gute Nutzung der Hundetoiletten bedanken.