RATHAUS

Alle Informationen rund um das Rathaus finden Sie in den folgenden Untermenü's.

Die Gemeinde nutzt das alte Schulgebäude aus dem Jahre 1902/03 seit 1970 als Rathaus. Durch die Gebietsreform wurden die Räumlichkeiten bei steigenden Einwohnerzahlen zu klein.

Man überlegte daher, ob das bestehende Rathaus durch Um- oder Anbau erweitert oder ein neues Rathaus an anderer Stelle gebaut werden sollte.

Mit ausschlaggebend für die Entscheidung zum Rathausanbau war die zentrale Lage des Rathauses im Ortskern der Gemeinde sowie die Tatsache, dass es sich bei dem vorhandenen Gebäude um ein unter Denkmalschutz stehendes, gut erhaltenes Bauwerk handelt, das von den Einwohnern als Ortsmittelpunkt anerkannt ist. Durch die Erweiterung des Rathauses wurden 4.280 cbm zusätzliches Gebäudevolumen und 886 qm zusätzliche Nutzfläche geschaffen.

Das Erweiterungsgebäude wurde in zweijähriger Bauzeit errichtet. Die neuen Räume werden seit 1996 genutzt.