Seniorenfahrt 2017

Seniorentagesfahrt zum Luisenpark Mannheim

Unser zweites Fahrtziel in diesem Jahr führt uns in den Luisenpark nach Mannheim.

Die wunderschön angelegte Parkanlage mit sprühenden Wasserfontänen und blühenden Baum- und Strauchgruppen lädt zum gemütlichen Spaziergang und Entspannen ein. Die üppige Flora der Subtropen und Tropen, der geheimnisvolle Zauber der Urwälder, seltene Reptilien Afrikas, Asiens und Amerikas und 350 verschiedene Fischarten können im Pflanzenschauhaus bewundert werden. Der Gang durch das Tropenhaus mit freilebenden tropischen Schmetterlingen ist ebenfalls ein Erlebnis. Eine Fahrt mit den seilgeführten Gondolettas auf dem Kutzerweiher lädt zum Träumen ein.

Am Nachmittag bieten das Cafe am Pflanzenschauhaus oder das Cafe –Seerestaurant leckere Kaffee- und Kuchenspezialitäten. Außerdem lädt der Chinesische Garten mit originalgetreu erbautem, größtem Chinesischen Teehaus Europas zu einem ausgezeichneten Tee ein.

Die Fahrt zum Luisenpark findet am Donnerstag, dem 07. September 2017 statt. Abfahrt ist um 9.30 Uhr ab Rimhorn an den üblichen Haltestellen im Gemeindegebiet. Die Heimkehr planen wir gegen 18.30 Uhr. Der Fahrtpreis beträgt 35,00 €.

Im Fahrtpreis enthalten sind:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Eintritt in den Luisenpark Mannheim
  • Fahrt mit den seilgeführten Gondolettas (Booten) auf dem Kutzerweiher
  • einheitliches warmes Mittagessen

Teilnehmen können wieder alle 60jährigen und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger, wobei die Teilnahme eines Ehepaares auch dann möglich ist, wenn nur ein Ehepartner 60 Jahre oder älter ist.

WICHTIGER HINWEIS:

Nachdem die Fahrt ausgebucht ist und es eine Warteliste gibt, überlegen wir, ggf. einen zweiten Bus einzusetzen. Hierfür wären allerdings noch deutlich mehr Anmeldungen erforderlich. Wer also Interesse hat und noch nicht registriert ist, bitten wir, sich bis spätestens 21. August 2017 bei der Gemeindeverwaltung, telefonisch unter der Nr. 06165 / 307-22 oder aber persönlich zu melden.

Uwe Olt, Bürgermeister

Weihnachtsstimmung in der Fritz Walter-Halle

Einen stimmungsvollen Nachmittag erlebten die Lützelbacher Seniorinnen und Senioren, die der Einladung der Gemeinde zur diesjährigen Weihnachtsfeier in die Fritz Walter-Halle gefolgt waren.

Wie gewohnt sorgte ein abwechslungsreiches Programm für gute Laune und einen Vorgeschmack auf Weihnachten. Vor allem das von der Theater AG der Grundschule Seckmauern aufgeführte musikalische Krippenspiel und das von der Grundschule Lützelbach ebenfalls mit Gesang dargebotene Weihnachtsschauspiel und die damit verbundenen darstellerischen Leistungen der jungen Schauspieler begeisterten die Besucher. Aber auch die Darbietungen der Tanzgruppe der GSV Breitenbrunn und der Seniorentanzgruppe St. Margareta wussten zu gefallen. Zum Auftakt hatten die Steinbachtaler einige schöne weihnachtliche Klänge parat. Die Frauenschola Seckmauern bot Kostproben ihrer Sangeskunst. Für einige Lacher sorgten Sketche der „Rossdörfer Spätlese“, einer kleinen Laienschauspielerformation aus der gleichnamigen Gemeinde im vorderen Odenwald, die bereits im letzten Jahr die Weihnachtsfeier bereicherten. Die musikalische Umrahmung lag wieder in den bewährten Händen von Erich Schnellbacher aus Seckmauern.

Wie in jedem Jahr ehrte der Bürgermeister auch wieder die ältesten Teilnehmer. Dies waren Adam Stapp (94), Maria Väth (91), Helga Biehl (91), Irma Balonier (91), Karl Wolfstädter (91), Helmut Euler (90) und Kurt Gudra (90).

Sein herzlicher Dank galt allen Mitwirkenden sowie allen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen, vor allem auch dem ehrenamtlichen Küchenteam und den beiden Aktiven des DRK-Ortsvereins.

Nachfolgend einige Schnappschüsse von der diesjährigen Seniorenweihnachtsfeier.

Rückblick Seniorenfahrten 2016

Seniorenhalbtagesfahrt nach Hanau zum Schloss Philippsruhe

 
Das zweite Fahrtziel in diesem Jahr führte die Lützelbacher Seniorinnen und Senioren bei schönem Sommerwetter in die Brüder-Grimm-Stadt Hanau zum Schloss Philippsruhe, eines der bedeutendsten Kultur- und Baudenkmäler Hessens.

Bei einem Spaziergang durch den wunderschön angelegten Schlosspark wurde die Schlossatmosphäre genossen. Außerdem konnten die Teilnehmer auf der Schloss-Terrasse in gemütlicher Atmosphäre Kaffee- und selbstgebackene Kuchenspezialitäten genießen.

Den Abschluss bildete eine Einkehr in geselliger Runde in das Gasthaus Zur Krone, wo ein gutes Abendessen serviert wurde.

Im Anschluss eine kleine Bildnachlese.

Seniorenhalbtagesfahrt in die Kurstadt Bad Orb

 
Das Fahrtziel in diesem Jahr führte die Lützelbacher Seniorinnen und Senioren bei schönem Wetter in den Main-Kinzig-Kreis in die Kurstadt Bad Orb. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den wunderschön angelegten Kurpark wurde die Kuratmosphäre genossen. Außerdem konnten die Teilnehmer die nah gelegene Altstadt erkunden und in gemütlicher Atmosphäre Kaffee-, Eis- und selbstgebackene Kuchenspezialitäten genießen.

Den Abschluss bildete eine Einkehr in geselliger Runde in die Gasthaus-Brauerei Kärrners, wo ein gutes Abendessen serviert wurde.

Im Anschluss eine kleine Bildnachlese.